header-erfahrungen

Auf dieser Seite schreiben Zentralsonnen-Besitzer über ihre Erfahrungen. Wir möchten dich wissen lassen, dass wir keine "Heilmittel" entwickelt haben, sondern Produkte zur Veränderung/Reduzierung von elektromagnetischen Strahlungen. Die hier beschriebenen, gesundheitlichen Verbesserungen sind sehr individuell und KÖNNEN mit der Strahlenfreiheit zusammenhängen. Müssen aber nicht....! Bei gesundheitlichen Beschwerden empfehlen wir in erster Linie einen Arztbesuch.

Liebe Alex und Hans, meine Gattin und ich haben am 29.2.2012 bei ihnen eine große Zentralsonne bestellt und haben diese binnen wenigen Tagen erhalten. Da ich selbst Rutengänger bin und viele Störfelder wie Erdstrahlen, elektromagnetische-magnetische-und  kosmische Störfelder wie Curry-u.Benkerfelder usw. mittels Rute feststelle, war ich natürlich sehr neugierig ob die Zentralsonne deraritge Störfelder neutralisieren kann. Wir haben nach Erhalt der Zentralsonne in der Mitte unseres Hausinneren die Sonne aufgestellt. Ca.in der Mitte unseres Hauses fließt eine Wasserader welche eine Störungsbreite von ca.3m aufweist. Nach ca.15Min. der Aufstellung machte ich einen Test. Die Rute blieb hier ruhig. Anschließend machte ich bei den Elektrogeräten den Versuch ob elektromagnetische Strahlen entstört werden. Auch hier blieb die Wünschelrute ruhig. Bei den kosmischen Strahlen oder magnetischen Feldern, das sind Metalle wie Stahlträger oder Eisenteile welche auch in Wohndecken vorhanden  sind, konnte ich keine Entstörung mittels Rute feststellen. Hier hatte ich normalen Rutenausschlag. Forscher und Wissenschaftler sagen z.B daß der sogenannte Elektrosmog nicht weniger schädlich ist wie Erdstrahlen.
Nun  weiß ich, daß die Zentralsonne wirklich ein gutes Produkt ist und den Namen auch sehr gut verdient.

Hallo Hans!
Wir haben am Telefon schon über unsere positiven Erfahrungen gesprochen, vieles davon haben andere schon ins Gästebuch eingetragen. Was uns noch aufgefallen ist:
Der Empfang unserer WLAN-fähigen Geräte zeigt statt HERVORRAGEND, nur mehr SCHWACHEN Empfang an, obwohl wir das WLAN Modem unverändert stehen haben und auch der Sitzplatz/Standort des Empfangsgerätes (Laptop…) gleich geblieben ist. Dieser technische „Nachteil“ wird aber durch die vielen Verbesserungen in unserer Umgebung und vor allem durch das nun viel weichere, schmackhaftere Wasser bei weitem übertroffen! Mitlerweile verstehe ich den Ausspruch von Hans-Peter Dürr (Pysiker und früherer Direktor des Max-Planck-Instituts in München) besser: „Wenn wir die Natur auf das reduzieren, was wir verstanden haben, sind wir nicht überlebensfähig.“
In diese Sinne, eine schöne Zeit wünscht Euch Hannes mit Familie

Hallo Hans,
wir haben die Sonne jetzt ziemlich genau einen Monat und es geht uns sehr gut.
Eigentlich geghört sie einfach schon dazu.
Die Gewöhnung daran war bei uns dreien sehr unterschiedlich. Ich hatte in den ersten Tagen extremen Durst und das Wasser schmeckt jetzt wirklich anders – auch meine Tochter trinkt Wasser. Leichtes Schwindelgefühl und starke Nackenschmerzen waren ebenfalls auffällig.
Meine Tochter schläft besonders gut und erholsam.
Mein Mann hatte Gelenksschmerzen sobald er sich eine halbe Stunde im Haus aufgehalten hat und war extrem müde.
Alles in allem haben sich die weniger angenehmen Erscheinungen gelegt und wir fühlen uns rundum wohl. Die Stimmung im Haus ist friedlich und ich bin viel gelassener.
Nochmals vielen Dank, ich rühre kräftig die Werbetrommel und hoffe auf baldigen Erfolg damit. 
Alles Gute 
Fam. Holleis

„DER GROSSE REICHTUM UNSERES LEBENS, DAS SIND DIE KLEINEN SONNENSTRAHLEN, DIE JEDEN TAG AUF UNSEREN WEG FALLEN!“

Vor ca. einem halben Jahr haben wir als Familie beschlossen, der ZENTRALSONNE einen besonderen Platz in unserer Oase in Forstau zu geben. Nach einem sehr interessanten Informationsaustausch mit Hans und Alex – einigen sehr erstaunlichen Experimenten –  durften wir das strahlende ZENTRUM mit nach Hause nehmen.
Nach ein paar Tagen, bekamen wir von unseren Kindern das Feedback, dass unser Wasser plötzlich sehr bitter schmecken würde. Da wir ja von Hans wussten, dass sich die Wasserqualität laut seinen Erfahrungen nach ändern würde, freuten wir uns über das Bemerkte unserer Kinder. Der bittere Geschmack legte sich zwei Tage später wieder. Das Ergebnis war weiches, sehr schmackhaftes und sauerstoffreiches Wasser. Von diesem Tage an stieg auch der Wasserkonsum unserer Familie wieder an. Durch die veränderte Wasserqualität kam es auch, dass sich unsere Waschmaschine einem Reinigungsprozess unterzog. Sie spülte Ablagerungen und Schmutz aus Schubladen, Gummidichtungen und Rillen. 
Einige Tage hatten auch unsere elektrischen Geräte ihre Mühe. Sie mussten sich wohl erst auf das neue Schwingungsfeld in unserem Haus einstellen. Nach den ersten etwas unruhigen und traumreichen Nächten, strukturierte sich so einiges an seinen für ihn bestimmten  Platz ein. Die universelle Ordnung eines jeden einzelnen unsere Familie stelle sich ein. Da wir alle viel geerdeter und ruhiger den Tag beginnen, gehen wir alle täglich mit viel mehr Energie, frisch aufgeladen mit einem vollen Paket an Lebensfreude in den neuen Tag.
Die Zentralsonne strahlt im ZENTRUM IHRER SELBST!

    Dankbar- lass uns dankbar sein gegenüber Leuten, die uns glücklich machen.
   Sie sind Gärtner, die unsere Seel zum Blühen bringen.

Ahoi liebes Zentralsonne-Team,

mein Mann und ich haben im November 2011 bei Ihnen eine Zentralsonne gekauft.
Wir sind damit sehr sehr zufrieden und hier kommt wie Herrn  Landmann telefonisch versprochen ein kleiner Bericht und ein Bild.

Die Zentralsonne ist wunderschön, ein echter Hingucker, auf den wir von Besuchern immer wieder angesprochen werden.
Sie hat auch viel Gutes in unserem Haus bewirkt.
Das Wasser ist tatsächlich unseres Ermessens nach besser im Geschmack und weniger kalkhaltig.
Mein Mann hat deutlich weniger Migräneanfälle.
Insgesamt ist die *Stimmung* im Haus sehr viel friedlicher.
Wir haben den Eindruck unsere Katzen verlieren weniger Haare.

Das niederfrequente Geräusch (kein Elektrosmog) aufgrund dessen wir die Zentralsonne ursprünglich unter anderem angeschafft haben hat sich leider nicht verändert.
Allerdings haben wir uns soweit daran gewöhnt, daß wir wieder in Frieden schlafen können.

Als Anhang sende ich Ihnen ein von mir gemaltes Bild in dem ich die Zentralsonne mit einem Torus kombiniert habe.

Vielen lieben Dank nochmal und viele Grüße von der Elbe,

Yvonne und Peter

Hallo Alex und Hans,
ich möcht mich an dieser Stelle bei euch beiden sehr herzlich bedanken.
Seit die Sonne in unserem Zuhause steht hat sich einiges für mich zum Positiven verändert.
z.B.
Das Wasser veränderte sich nach einigen Tagen es ist weicher und auch der Geschmack ist besser.
Meine Schlafstörungen haben sich zusehends verbessert.
In der Arbeit reagiere ich auf unerwartete Situationen ruhiger d.h. mich hat die Sonne in meiner Persönlichkeit positiv verändert.
Es ist mir sehr wohl bewusst das die Sonne kein „Allheilmittel“ ist jedoch für mich war es der fehlende Teil. 

Euch allen kann ich nur raten probieren geht über studieren und manche Sachen kann man einfach nicht erklären.

Nochmals besten Dank liebe Alex und lieber Hans.

Hallo Ihr lieben,

nun möchte auch ich unsere Erfahrungen mit euch teilen. Wir sind durch Erzählungen von Freunden auf die Zentralsonne aufmerksam geworden. Da wir uns sehr angesprochen fühlten, haben wir uns die Sonne besorgt. Seit dem hat sich in unserem Leben so einiges verändert. Das Wasser schmeckt viel besser, ist weicher und der Kalk ist zum größten Teil verschwunden. Wir schlafen besser und tiefer. Psychisch und physisch sind wir stabiler und ausgeglichener. Meine Bandscheiben- und Kreuzschmerzen sind seit dem die Zentralsonne in unserem Haus steht verschwunden. Sogar unser Hund hat von der Zentralsonne profitiert. Er trinkt viel mehr Wasser. Seitdem sind auch seine „Hautprobleme“ verschwunden.

Ich kann einfach nur sagen, das wir uns sehr wohl fühlen und die Zentralsonne nicht mehr missen möchten.

Wie die meisten haben auch wir über Bekannte von der Zentralsonne erfahren. Mein Mann und ich hatten in letzter Zeit immer größere Schlafstörungen. Da ich an einer Autoimmunerkrankung leide hat sich dieser Mangel natürlich nicht gut auf meine Gesundheit ausgewirkt, und mein Mann wurde auch immer ausgelaugter. 
Dann hatten wir einen Termin bei Hans und Alex. Schon nach ca. 15 Miunten spürte ich, dass sich irgendetwas tut. Meine Hautflecken im Gesicht fingen zu glühen an und ich hatte ein ganz eigenartiges Gefühl, was uns aber nur bestätigte, dass die Zentralsonne eine Wirkung haben muss.
Wir haben sie noch am selben Tag bei uns aufgestellt. Das Wasser änderte sich innerhalb von Stunden und wir schliefen von Tag zu Tag besser und viel tiefer. Ein angenehmer Nebeneffekt ist auch, dass mein Mann durch den sehr guten und tiefen Schlaf nur noch ganz wenig schnarcht.
Meine Flecken im Gesicht und an den Armen haben sich innerhalb von 2 Wochen um ca. 70% verbessert und die Haut ist nach dem Duschen angenehm weich und das ganz ohne eincremen. Wir können die positive Wirkung der Zentralsonne nur bestätigen und sie jeden mit ruhigen Gewissen weiterempfehlen, DANKE Hans und Alex

Hallo Ihr beiden !
 
So, nun Erfahrungen die mir durch das Zusammenleben mit der Zentralsonne widerfahren.
 
Mein geistiger Zustand wird von Tag zu Tag heller,meine Meditationen wirken intensiver und reine göttliche Energien erreichen mich schneller.
 
Entgiftungen durch meinen Körper werden zunehmend stärker, was natürlich dann schlußendlich zu einem Wohlfühleffekt führt. Ich fühle mich wohl, mein Kopf ist frei, meine Seele gesund, das sind Informationen die vorrangig in meinem Kopf verankert sind.
Termine, Geschäfte, Geld, willhaben das sind zweitrangige Gedanken, die jedoch von den erstrangigen so positiv beeinflußt werden, das sie ohne viel Anstrengung zum Erfolg führen.
 
Weniger Zeitung lesen, weniger Fernsehen, mehr meditieren, Mitmenschen akzeptieren, tolerieren, respektieren, das sind vorrangige Ziele die angestrebt werden sollten, Einklang mit der Natur zu finden, ehrlich, verständnisvoll allem gegenüber zu treten , Gier und Macht aus seinen Gedanken zu streichen, das sind Informationen die ich kürzlich in verstärkter Form erhalten habe und auch herzlichst mit großen Dank angenommen habe.
Diese ja bekannten Informationen, die man nachlesen kann, die uns auch von anderen Menschen teilweise überbracht werden, werden hier nicht von mir wiedergegeben, sondern selbst erlebte, selbst empfangene Informationen- Gedanken, tragen dazu bei, das diese Informationen viel intensiver empfangen und verankert bleiben, als nur gelesenes oder gehörtes.
 
In diesem Sinn verbleibe ich mit einem Glücksgefühl der besonderen Art im Geiste,Körper und Seele
 
Josef

Die Zentralsonne hat bei mir viel verändert. Es ist wie ein Gefühl des „Erwachens“. Ich schlafe tiefer, habe mehr Motivation und einen besseren Umgang mit dem eigenen Körper gefunden. Infolgedessen habe ich mehr Selbstachtung und ich habe auch mehr Bewegungsdrang. Das Wasser hat sich ebenfalls verändert. Ich habe viel mehr Durst als vorher und es schmeckt mir auch fast nur mehr pures Wasser (Saft etc. schmeckt jetzt zu süß). Nach dem Duschen ist eincremen nicht mehr nötig und Haare wie Haut sind weicher geworden. Interessanterweise schmeckt jetzt auch der Kaffee außer Haus fast überall bitter.
Die ersten Tage hatte ich ein wenig mit der Verdauung zu kämpfen, das hat sich jetzt aber zum Positiven geändert. Vor der Zentralsonne hatte ich oft einen „Knopf im Hals“ – der ist jetzt fast ganz verschwunden. Zeitgleich kann ich immer öfter sagen „lass gut sein“ wenn es die Situation erfordert. 
Meine beiden Wohnungskatzen spüren die Zentralsonne auch. Mein Kater trinkt bedeutend mehr und haart nicht mehr so stark. Sein Mundgeruch ist seit der Zentralsonne bedeutend besser geworden. Die größte Veränderung bei meiner Katze ist, dass sie nun Streicheleinheiten einfordert, obwohl sie vorher nicht wirklich der Schmuser war. Auch sie trinkt mehr, haart weniger und der Mundgeruch ist etwas weniger geworden. Die beiden streiten nicht mehr so viel und die Raufereien sind bedeutend weniger geworden.