header-erfahrungen

Auf dieser Seite schreiben Zentralsonnen-Besitzer über ihre Erfahrungen. Wir möchten dich wissen lassen, dass wir keine "Heilmittel" entwickelt haben, sondern Produkte zur Veränderung/Reduzierung von elektromagnetischen Strahlungen. Die hier beschriebenen, gesundheitlichen Verbesserungen sind sehr individuell und KÖNNEN mit der Strahlenfreiheit zusammenhängen. Müssen aber nicht....! Bei gesundheitlichen Beschwerden empfehlen wir in erster Linie einen Arztbesuch.

Hallo Hans, hallo Alex,

 

wie versprochen mein Erfahrungsbericht für eure Produkte:

 

Zentralsonne: seit dem wir sie haben, hat sich das Wasser deutlich verbessert. Der schale Geschmack über den wir gesprochen haben ist verschwunden. An den Armaturen setzt sich der Kalk nur mehr wenig an und wenn, dann kann ich ihn ohne viel Aufwand wegputzen. Beim Schlafen haben wir keinen so deutlichen Unterschied gemerkt, weil wir vorher auch schon gut geschlafen haben. Allerdings habe ich das Gefühl, noch ein bisschen tiefer zu schlafen als vorher. Das Blumenwasser hält länger und kippt nicht mehr so schnell und meiner Meinung nach ist auch der Geruch der Waschmaschine und vom Geschirrspüler besser geworden.

 

Phone Balancer: ich kann länger telefonieren ohne dass mir schwindelig wird. Peter hat sein Handy nach wie vor in der Brusttasche eingesteckt, dass sehe ich jetzt aber nicht mehr so schlimm wie vorher. Die Mädels dürfen ihr Handy trotz Phone Balancer und Zentralsonne nach wie vor nicht beim Schlafen im Zimmer haben und das werden wir auch beibehalten – allein schon, damit sie nicht spät abends telefonieren oder im Internet surfen können.

 

Amuletts: die Amuletts helfen uns außer Hause jedem auf seine Weise: die Kinder sagen beide, dass sie in der Schule ruhiger (z.B. bei Tests), aber auch fitter (z.B. beim Nachmittagsunterreicht) sind. Peter ist felsenfest davon überzeugt, dass ihm das Amulett sein „Drei-Uhr-Tief“ erspart, denn er braucht weniger Kaffee im Büro. Ich fühle mich mit dem Amulett einfach wohl.

 

Danke nochmal, dass ihr euch so viel Zeit für uns genommen habt. Wir würden uns freuen, wenn wir uns wieder einmal sehen würden!

 

Alles Liebe

Liebe Grüße aus Deutschland, aus der Nähe von Osnabrück

Die Sonne scheint nun seit ca vier Wochen in unserer Wohnung,und ich muß sagen, es hat sich so einiges getan.

Ich hatte schon recht starke psycho- vegetative Beschwerden, Unruhe, Herzrasen, schreckhaftes Aufwachen mit Panikattacken und Desorientierung und bin dann durch glückliche Fügung auf die Sonne gestoßen.
Beim Studieren der Seite hatte ich sofort ein gutes Bauchgefühl und ich dachte mir, warum nicht, der Betrag ist zwar ein wenig schmerzhaft, aber egal, ich war mir sicher ( nach einem Gespräch mit Hans )  diesen Versuch zu starten.
Und ich muß sagen, es hat etwas Geduld gebraucht, aber mein inneres Gleichgewicht ist wiederhergestellt und ich bin sicher das es weiter aufwärts geht.
Übrigens haben sich auch meine Asthmabeschwerden stark verbessert ……

Meine Partnerin leidet anscheinend seit Aufstellen der Sonne unter Kopfschmerzen, wir werden das weiterhin beobachten.
Ich bin allerdings zuversichtlich das sich das bald legen wird, bzw das es nicht in Zusammenhang mit der Sonne steht……vielleicht ist Ihr Hirn noch im Umpolungsprozess…… ?      🙂  na mal schauen

Wenn sich soviel in vier Wochen getan hat, was wird dann in 12 Wochen sein……..

Jedenfalls erstmal liebe Grüße und von ganzem Herzen DANKE

Liebes Zentralsonne-Team,

ich bin Tagesmutter und finde es bei Kindern ganz wichtig, dass sie viel Zeit in einem störungsfreien Umfeld verbringen können. Meiner Meinung nach sind Kinder um so viel sensibler als Erwachsene und manche „Launen“ der Kleinen sind in Wahrheit nur ein größeres (Körper-)Bewusstsein als beim Erwachsenen.  Aus diesem Grund habe ich im Internet recherchiert und bin auf Eure Zentralsonne gestoßen. Das Telefonat mit Hans hat meine Vermutung noch gefestigt und nach ein paar Tagen Bedenkzeit habe ich die Zentralsonne bestellt.
Folgende Änderungen konnte ich feststellen: Die Kinder sind ruhiger, wenn sie neu zu mir kommen. Sie sind natürlich schon noch ein wenig nervös, aber gleich viel offener und sie werden schneller zugänglich bzw. integrieren sich gut in die Gruppe. Allgemein sind die Kinder ausgeglichener, was man beim Spielen und in den Ruhephasen besonders bemerkt. Von den Eltern die von der Sonne wissen (leider sind nicht alle für das Thema zugänglich) wurde mir berichtet, dass sie ebenfalls positive Veränderung bei den Kindern bemerkt haben. Ein Elternpaar überlegt sogar, sich selber eine Zentralsonne zu bestellen!
Eine Mutter sagte erst vorgestern zu mir: Julia ist schon immer gerne zu dir gegangen. Jetzt aber kann sie es kaum mehr erwarten, weil sie sich schon so freut.
So, dass war nun viel Text, aber mir ist es wichtig, auf das Thema Kinder aufmerksam zu machen.

Viele Grüße

Lieber Hans, liebe Alex,

vielen Dank für das informativ Gespräch bei euch in der Firma.
Gerne teilen wir unsere Erfahrungen mit der Zentralsonne mit euren Internet-Besuchern:
Die Zentralsonne wurde uns von Verwandten empfohlen. Da sich bei mir und bei meinem Mann seit einiger Zeit kein allgemeines Wohlbefinden mehr einstellen wollte, begannen wir, uns aufmerksamer zu beobachten. Immer wieder spürten wir kleine „Kinkerlitzchen“ – mal Kopfweh, mal Bauchweh, mal Schnupfen, mal schlechten Schlaf – immer war irgendwas. Vermutlich von uns angesteckt, begannen auch bereits unsere Kinder immer unzufriedener zu werden. Bei einer Familienfeier kamen wir dann im Verwandtenkreis auf die Zentralsonne zu sprechen.
Nach dem Termin bei euch haben wir die Zentralsonne gleich im Wohnzimmer aufgestellt. Sofort konnte ich ein Gefühl der Zufriedenheit wahrnehmen, als ob ich etwas lange Offenes erledigt hätte. Am nächsten Tag schmeckten wir bereits eine Veränderung beim Wasser. Das wiederum verursacht, dass wir nun mehr trinken. Der Schlaf ist bei uns allen tiefer und erholter geworden und die Kinder schlafen am Wochenende eine ganze Stunde länger und unsere Tochter wacht nachts nicht mehr so oft auf. Wenn sie aufstehen, sind sie nicht mehr grantig sondern einfach noch nicht ganz „hochgefahren“.
Die „Kinkerlitzchen“ sind viel weniger geworden. Vielleicht ist es, weil wir mehr schlafen und auch wieder mehr Nerven haben.
Wir sind sehr zufrieden mit der Zentralsonne und empfehlen sie gerne weiter.

Liebe Grüße

Hallo Zentralsonne-Team,

Danke für die rasche Abwicklung und Zustellung unserer Bestellung!
Die Zentralsonne steht nun seit drei Wochen bei uns und wir sind sehr zufrieden damit. Der Geschmack des Wassers ist bedeutend besser geworden. Die Energie bei uns ist allgemein ruhiger und angenehmer. Beim Nachhause kommen nach der Arbeit muss ich meistens ein paar Mal tief durchatmen und dann brauche ich einige Minuten zum Abschalten. Nach dieser kleinen Pause fühle ich mich wieder fit und ausgeglichen. Es ist, als ob die Zentralsonne meine Batterien wieder aufladen würde und ich mich schneller erholen könnte. Vielen Dank!

Liebe Grüße

Hallo,

die Zentralsonne wirkt super! Wir schlafen gut, das Wasser schmeckt besser und der Kalk legt sich weniger an. Alles wie vorab besprochen.

Danke und viele Grüße

Lieber Hans,

wie versprochen mein Erfahrungsbericht mit der Zentralsonne:
Ich arbeite seit ca. drei Jahren von meinem Homeoffice aus als freie Mitarbeiterin. Letztes Jahr im Herbst sind wir in unser neugebautes Haus  gezogen und meine Probleme begannen: Ich konnte mich zu Hause schon nach kurzer Zeit nicht mehr richtig konzentrieren. Hinzu kam, dass auch der Schlaf immer unerholter wurde. Durch Recherchen im Internet bin ich schließlich auf eure Seite gestoßen und habe den Versuch mit der Zentralsonne gewagt. Die ersten beiden Tage fühlte ich mich, als ob mein Kopf in Watte gepackt wäre. Dann folgten zwei Tage „Überenergie“ auf die dann eine Nacht folgte in der ich wie ein Stein geschlafen habe. Mittlerweile hat sich mein Energielevel wieder ausgeglichen und ich fühle mich gut. Die Konzentrationsschwierigkeiten haben sich deutlich gebessert – ich kann jetzt wieder ohne Probleme auch einen ganzen Nachmittag an einem komplexen Projekt arbeiten. Wenn ich morgens aufwache, bin ich wieder gut erholt und nicht mehr gerädert. Für mich hat sich die Zentralsonne bezahlt gemacht!

Viele Grüße

Kurze Rückmeldung zu unserer im Februar gekauften Zentralsonne:
Unsere Zentralsonne steht auf einem sofort ins Auge fallenden zentralen Platz in unserer Wohnung. Wir konnten seit dem Aufstellen keine größeren Veränderungen bezüglich Schlaf oder Wasser feststellen. Allerdings muss man dazu sagen, dass alle 6 Familienmitglieder immer schon mehr oder weniger gut geschlafen haben und unser Wasser auch nicht besonders hart ist. Dass die Zentralsonne eine starke Energie verströmt, kann man aber sehr wohl spüren, wenn man sich darauf einlässt. Besonders meine Mutter, die sehr feinfühlig ist, kann das bestätigen. Dazu bietet sie einen schönen, künstlerisch-ästhetisch ansprechenden Anblick, der die Neugierde jedes Besuchers weckt. Ich würde sie auf keinen Fall missen wollen und fühle mich einfach schon durch die erwiesene, zertifizierte Wirkung der Zentralsonne geschützter, vor allem auch in Bezug auf Elektrosmog (Wlan, Handy), dem man in einem Mehrparteienhaus gar nicht auskommt.
 
Schöne Grüße

Hallo Hans,

wir sind bei meinem Cousin auf die Zentralsonne aufmerksam geworden. Ich litt oft unter Müdigkeit und hatte keine Nerven mehr für irgendwas. Das ging soweit, dass ich zu Hause nicht mal mehr angesprochen werden wollte – nicht von meiner Frau und unsere Kindern waren mir sowie so zu nervig. Meine Frau war schon immer der Überzeugung, dass sie Elektrosmog spürt und wir viel zu viel Technik rundherum haben. Da ich mit meiner Frau nicht diskutieren wollte, habe ich einem Termin bei euch zugestimmt. Also gut, die Zentralsonne kam mit nach Hause – ich dachte, ich kaufe mir Seelenfrieden. Eine bestimmte Sache ging mir aber nicht mehr aus dem Kopf: du sagtest, dass es Männer gibt, die auf Elektrosmog mit Potenzproblemen reagieren. Wir hatten nicht darüber gesprochen, aber ich war ein paar Wochen vorher bei mehreren Ärzten, weil genau das mein Problem war. Niemand konnte die Ursache finden. Natürlich war das bei uns zu Hause ein Reizthema, denn meine Frau kam sich vernachlässigt, unattraktiv und sogar betrogen vor. Durch die Zentralsonne merkte ich, dass wir die erste Woche in der Freizeit nur faul herum lagen und uns ausgeruht haben. Dann wurden wir schön langsam aktiver aber gleichzeitig ruhiger/ausgeglichener. Sukzessive hat sich unsere Laune gebessert und wir wurden wieder eine Familie. Die Kinder sind nicht mehr so künstlich aufgekratzt, was auch die Nerven meiner Frau schont. Ich freue mich nun wenn ich Heim komme, weil ich entspannen kann. Wie soll ich es ausdrücken – das Stressfreie hat auch meine Männerprobleme geheilt. Es funktioniert nun wieder alles – sogar besser wie lange vorher schon nicht mehr 🙂
Meine Frau berichtet, dass das Wasser weicher geworden ist. Sie merkt es im Badezimmer beim Kalk, bei der Wäsche und die Blumen sollen heuer schöner sein. Die Kinder sind harmonischer miteinander und streiten und schreien nicht mehr so viel. Außerdem können sie sich bei den Hausaufgaben länger konzentrieren.
Alles in Allem muss ich sagen: ich hätte es nicht geglaubt, was sie mit so einem Ding alles machen lässt. Ich bin froh, dass wir die Zentralsonne haben.

Viele Grüße

Hallo Zentralsonne-Team,

wie versprochen mein Erfahrungsbericht für Euch: ich bin schon im Dezember 2012 wegen Elektrosmogproblemen allgemein auf die Zentralsonne aufmerksam geworden. Damals konnte ich mir nicht recht vorstellen, wie sie funktionieren soll. Da sich mein Gesundheitszustand kontinuierlich verschlechtert hat und niemand eine körperliche Ursache feststellen konnte (der Verdacht war Burnout, was ich nicht glauben wollte, denn ich liebe meine Arbeit), habe ich wieder im Internet gestöbert. So bin ich über ein Jahr später erneut auf die Zentralsonne gestoßen und nun steht sie bereits sechs Wochen bei mir zu Hause. In den sechs Wochen habe ich mich merklich entspannt. Meine Kopfschmerzen sind eindeutig weniger geworden, wodurch ich auch besser einschlafe. Ich bin viel ausgeruhter und dadurch auch wieder belastbarer. Vorher hatte ich zu Hause ständig das Gefühl „unter Strom“ zu stehen und jetzt schalte ich einfach ab. Da ich vorher nie Wasser getrunken habe, kann ich den Unterschied nicht benennen. Wenn ich aber bei meiner Freundin Leitungswasser probiere (sie wohnt in der Nähe) und dann bei mir, schmeckt man einen deutlichen Unterschied.
Ich bin froh, ein zweites Mal über Eure Seite gestolpert zu sein!

Alles Liebe